MVP – Minimum Viable Product

Der Begriff des MVP steht für ein minimal funktionsfähiges Produkt, anhand dessen Marktakzeptanz getestet und Weiterentwicklungsansätze festgelegt werden. Es entstammt dem Lean-Startup-Gedanken und wurde im Jahre 2001 von dem Unternehmer Frank Robinson geprägt und von Steve Blank und Eric Ries popularisiert.

vgl.

Ries, Eric
Lean StartUp – Schnell, risikolos und erfolgreich Unternehmen gründen

Redline Verlag

  1. Auflage, München 2012
Facebooktwitterlinkedinrss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.