Wie sieht eigentlich der Motor des Tesla aus?

Wenn man die „Motor“haube des TeslaModel S öffnet, schaut einen ein weiterer „Koffer“raum bzw. „Lade“raum für allerlei „Lade“kabel entgegen. Warum? Der Tesla ist ein heckangetriebenes Fahrzeug und die beiden Elektromotoren sitzen direkt an den Hinterrädern.

Und so sieht der „Motor“raum des Tesla aus, wenn man sich die Karosserie mal wegdenkt.

Tesla FrontUnd die Motoren haben im Heck auch eine ganz dezente Größe, so dass sie den Kofferraum nicht einschränken.

Tesla HeckUnd dann ist ja bei vielen Elektrofahrzeugen immer die Batterie das Problem. Diese ist beim Tesla auf den gesamten Boden des Fahrzeugs verteilt mit vielen Vorteilen wie Tesla sagt: „Mit einer Gewichtsverteilung von fast 50/50 und einem erstaunlich tiefen Schwerpunkt, liefert das Model S die von einem der besten Sportautos der Welt erwartete Reaktionsfähigkeit und Agilität und bietet gleichzeitig den Fahrkomfort einer Limousine.“ Das kann ich nur bestätigen.

Tesla Batterie

Im nachfolgenden Video vom Edison Tech Center wird das alles noch einmal gut erklärt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.