2. E-Mobilitätstag in Lübeck

imageSoeben bin ich mit einem Mitarbeiter zum 2. E-Mobilitätstag in Lübeck gefahren.
Neben einer Ausstellung mit verschiedenstartigen Fahrzeugen und Komponenten zur E-Mobilität gibt es hier Vorträge zum Thema. Staatssekretär Dr. Frank Nägele vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie berichtet u.a., Schleswig-Holstein erzeugt 300% mehr Windenenergie als Energie im Land verbraucht wird. Was liegt da näher, als Schleswig-Holstein zur Modellregion für Elektromobilität zu machen.

Jens Sandmeier von der WTSH (Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein GmbH) berichtet, das die WTSH zusammen mit dem Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft und ländliche Räume und dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie eine Landesstrategie zur Elektro-Mobilität entwickelt.

imageChristoph Steinkamp von der hySOLUTIONS GmbH, der Hamburger Koordinierungsstelle für E-Mobilität berichtet, dass Hamburg im November 2013 eine Gesetzes Initiative „freies Parken“ für E-Mobile in den Bundesrat eingebracht hat.
Weiter berichtet er, dass in Hamburg weitere 450 Ladepunkte bis 2016 geben soll, allerdings RFID gesichert, so dass dann ca. 600 Ladepunkte in Hamburg bestehen werden.

imageFlorian Hempel vom Bundesverband Elektromobilität berichtet darüber, wie die Realität ist und was der Verband als Chancen sieht und wie der Verband unterstützen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.