Tesla braucht echt kein eigenes Marketing

Wenn man beobachtet, wieviel Presse Tesla im Moment hat, wird einem klar,dass Tesla im Moment so gut wie kein eigenes Marketingmachen braucht.

Auch mein Blog trägt, wenn ich mir die Zugriffszahlen anschaue, inzwischen dazu bei.
Aber richtig super sind zwei Videos von JP, die jedem Interessenten für ein Tesla Model S das Wasser im Munde zusammenlaufen lässt.

JP Video TEIL 1

JP Video TEIL 2

 

 

 

2 Gedanken zu „Tesla braucht echt kein eigenes Marketing“

  1. Die Videos von Jean Pierre sind mehr als nur gute Werbung für das Model S. Allein die Gesichter der anderen „Sportwagenfahrer“ im zweiten Teil. Ein weiterer großer Faktor bei diesen Videos ist, dass es sich dabei um einen der Papste des deutschen „Turbo-und-immer-mehr-PS“-Tunings handelt, der aus dem Staunen nicht mehr herauskommt! Richtig gute Videos.
    Ich empfehle auch das Video mit dem Praxistest von JP und dem Tesla Model S. Er hat sich selbst einen gekauft, oder seiner Firma. Richtig stark!

  2. Ich hoffe TESLA macht auch in Zukunft keine Werbung.
    Bei einigen Verbrennern muss man pro Auto einige Tausend Euro für die Werbung bezahlen, ja das zahlt der AUTOKÄUFER!!

    Bei TESLA ist es so, dass jeder TESLA-Käufer automatisch zum Verkäufer wird 🙂

    Wenn die Akkus noch billiger werden, dann hat keine Dampfmaschine oder Verbrenner noch eine Chance gegen die Power eines Elektromotors…
    Diese Technik wäre schon längst für alle verfügbar, aber lieber stellt man 1000 Ingenieure ein, die den Wirkungsgrad des Verbrennungsmotors von 41% auf 41,0026% erhöhen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.