SuperCharger Rundtour

Das ist schon ganz nett, auf der Rundtour die ich gerade mache, neue Supercharger kennenzulernen und neue Erfahrungen zu machen.

Geschäftliche Termine haben mich nach Frankfurt, Siegen, München und Nürnberg innerhalb von 2 Tagen verschlagen. So lag es nahe, das Auto zu nehmen.

Von Hamburg über Lutterberg, Neuberg, Satteldorf, Jettingen, Regensburg, Mühlberg bis Hohenwarsleben. Dazu noch Lademöglichkeiten im Parkhaus My Zeil in Frankfurt und im Hotel am Park in Garching.

2.000 km in zwei Tagen, Energiekosten 40 €.

Eine Reihe von Ladepausen, die ich in der Regel gut genutzt habe. Oft am Grenzwert. Foto hohenwarslebenDie Restreichweite betrug teilweise zwischen 0 km in Hohenwarsleben und 14 km in Münchberg.

Spannend zu beobachten, mit welcher Leistung die Supercharger jeweils das Laden begonnen haben. Es schwankte von 113 kW in Lutterberg (bei 63 km Restreichweite) über 108 kW in Neuberg (bei 192 km Restreichweite) , 116 kW in Satteldorf (bei 7 km Restreichweite), nur!!! 49 kW in Regensburg (bei 98 km Restreichweite), 100kW in Münchberg (bei 9 km Restreichweite) und 100 kW in Hohenwarsleben (bei 0 km Restreichweite).

Anmerkung zu Regensburg. Die niedrige Ladeleistung lag daran, dass neben mir ein weiteres Model S schon am Laden war, als ich mein Auto an den Charger angeschlossen habe. Nach dem der abgeklemmt hatte stieg bei mir die Ladeleistung auf 81 kW (bei 282 km Restreichweite).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.