Der Tesla Service wird von Tag zu Tag schlechter (Service-Odyssee Teil 2)

Mit meinem Vorklimatisierungs fehler war ich nun mit meinem Latein am Ende.

Sollte ich für eine Online-Diagnose einen Servicetermin buchen?

Also besser erstmal anrufen. nach einem ellenlangen Auswahlmenü des Sprachcomputers am Ende keine Chance mit einem Servicemitarbeiter in Hamburg zu telefonieren. Nur das Angebot es doch mit einer Buchung eines Servicetermins über die App zu versuchen.

Also gesagt getan. Und in der Tat gab es dort noch ein Freitextfeld und die Möglichkeit mein Anliegen einzugeben. Und einen Service-Termin habe ich auch angeboten bekommen und zwar den 07.10. um 08.00. (Das sind zwei Monate für eine Onlinediagnose) und der Fehler ist erstmals im Juni aufgetreten.

Trotzdem, was soll ich machen. Also den Servicetermin gebucht.

Hallo Klaus-Olaf, 
 
 hiermit bestätigen wir Ihnen den Servicetermin Ihres Model S am 07. Oktober 2019, 08:00 Uhr im Service Center Hamburg-Essener Straße. 
 
 Tesla Service Hamburg-Essener Straße
 Essener Straße 4, Unit C-20
 Hamburg, 22419 
 
 Wir freuen uns darauf, Sie bald persönlich begrüssen zu dürfen. 
 
 Tesla

Kurz darauf kommt eine SMS

Ich habe daraufhin dann den Screenshot von heute morgen geschickt.

Und prompt wird der Servicetermin storniert.

Hallo Klaus-Olaf, 
 
 Ihrem Wunsch entsprechend wurde der Service-Termin Ihres Model S im Service Center Hamburg-Essener Straße storniert. 
 
 Wir freuen uns darauf, Sie bald persönlich begrüssen zu dürfen. 
 
 Tesla

Ja es ist mein Wunsch, dass der termin nicht erst am 07.10. zustandekommt. Aber hoffentlich gibt es ein früheres Ergebnis.

Fortsetzung folgt

Ein Gedanke zu „Der Tesla Service wird von Tag zu Tag schlechter (Service-Odyssee Teil 2)“

  1. Irgendwie sagt mir mein Gefühl, dass sich einige Tesla-Kunden nicht nur dann verwundert die Augen reiben, wenn sie Ersatzteile kostenpflichtig von Tesla brauchen …
    Und schon länger kann ich mich des Eindrucks nicht erwehren, dass es bei Tesla zwei Klassen von Kunden gibt: den einen wird von Tesla der Zucker in den @®$©ħ geblasen und die anderen gehen Tesla am selbigen vorbei. Die Befürchtung zu letzteren zu gehören, hat mich vom Erwerb eines Teslas (für den es auch gute Gründe gab und noch gibt) auch Abstand nehmen lassen. Beim BEV, das ich mir gekauft habe, bin ich in weiten (Ersatz-)Teilen, Zubehör und Service nicht auf den OEM angewiesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.